Start Aktuelles Pressemeldungen

Aktuelles aus dem Kreis

Die vier Kooperationspartner halten den unterzeichneten Vertrag in den Händen
(v.l.n.r.) Landrat Stefan Dallinger, Polizeivizepräsidentin Ulrike Schäfer, Leitender Oberstaatsanwalt Andreas Herrgen und Oberbürgermeister Eckart Würzner unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung.
Meldung vom 09. April 2024

Kooperations-Vereinbarung für "Haus des Jugendrechts" unterzeichnet

Am Montag, 8. April 2024, haben Leitender Oberstaatsanwalt Herrgen, Landrat Dallinger, Oberbürgermeister Würzner und Polizeivizepräsidentin Schäfer die Kooperationsvereinbarung für das Haus des Jugendrechts Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis in Heidelberg unterzeichnet.
Meldung vom 05. April 2024

Illegal entsorgter Müll am Straßenrand

Alte Kleider am Straßenrand, Glasflaschen, Essensverpackungen von bekannten Fast-Food-Ketten und teilweise sogar Sperrmüll: Für die Mitarbeitenden der Straßenmeistereien des Rhein-Neckar-Kreises bietet sich leider ein gewohntes Bild, wenn sie nun wieder zum „Frühjahrsputz“ entlang der Straßen im Kreisgebiet unterwegs sind. Rund 850 Kilometer lang ist das zu betreuende Straßennetz – darunter fallen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.
Landrat-Stellvertreter und Forstmitarbeiter stehen vor den frisch gepflanzten Bäumen
Um auf die Bedeutung des Waldes aufmerksam zu machen, pflanzten die Biodiversitätsmanagerin Laura Bittersohl, der Stellvertreter des Landrats und Erster Landesbeamter Stefan Hildebrandt, Trainee Christoph Kappes, Revierleiterin Melissa Rupp, Trainee Philipp Edler und Kreisforstamtsleiter Manfred Robens, (v.l.n.r.) am Tag des Waldes 25 Mehlbeeren.
Meldung vom 25. März 2024

Baumpflanzaktion zum Tag des Waldes

Die Wälder, die als die grünen Lungen unserer Erde gelten, erfüllen täglich eine Vielzahl wichtiger Funktionen. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, sie sorgfältig zu pflegen und zu schützen. Auch im Rhein-Neckar-Kreis engagieren sich Försterinnen und Förster aktiv, um den Wald für die Zukunft zu erhalten und nachhaltig zu gestalten.
Vertreter von Landratsamt und Inklusionsbeirat halten gemeinsam den Inklusionsbericht in den Händen
Stellten den Inklusionsbericht für den Rhein-Neckar-Kreis der Öffentlichkeit vor: (v.l.n.r.) Werner Zieger (Sprecher des Inklusionsbeirats), Landrat-Stellvertreter Stefan Hildebrandt, Silke Ssymank (Kommunale Behindertenbeauftragte), Ulrike Menges (stv. Sprecherin des Inklusionsbeirats) und Dezernentin Doreen Kuss.
Meldung vom 22. März 2024

Inklusionsbericht vorgestellt

Erstmals liegt für den Rhein-Neckar-Kreis ein Inklusionsbericht vor. Dieser thematisiert, wie es um die Barrierefreiheit und Inklusion in den Kreiskommunen bestellt ist und welche Herausforderungen es noch gibt.