Bildungskoordination

Mit der Bildungskoordination des Rhein-Neckar-Kreises wird Teilhabe durch Bildung für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gefördert. Bildung kann dabei in allen Lebensphasen ansetzen und sich auf ganz verschiedene Altersgruppen beziehen.

Die Aufgaben der Bildungskoordination sind:

  • Koordinierung der Bildungsarbeit durch Vernetzungsangebote
  • Zusammenarbeit mit Bildungsakteuren innerhalb und außerhalb der Kommunalverwaltung
  • Transparenz über Bildungsangebote herstellen
  • Lücken im Bildungsangebot aufdecken und neue Projekte initiieren
  • Beratung von Entscheidungsinstanzen des Landkreises

Maßnahmen, die bisher durch die Bildungskoordination initiiert und eingerichtet wurden oder aktuell umgesetzt werden, sind z. B.:

Elena Albrecht und Dr. Rolf Hackenbroch sind für die Bildungskoordination im Rhein-Neckar-Kreis zuständig. Die inhaltlichen Schwerpunkte von Elena Albrecht sind: Kinder-, Jugend- und Familienbildung und Sprachförderung. Dr. Rolf Hackenbroch befasst sich schwerpunktmäßig mit den Themen Ausbildung & Beruf, Demokratiebildung sowie Integration & kommunale Entwicklungspolitik.

Kontakt

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
-Stabsstelle für Integration und gesellschaftliche Entwicklung-
Kurfürsten-Anlage 38-40
69115 Heidelberg

Herr Dr. Hackenbroch
Bildungskoordinator 
Tel. 06221 522-2208
E-Mail: r.hackenbroch@rhein-neckar-kreis.de

Frau Albrecht
Bildungskoordinatorin 
Tel. 06221 522-2206
E-Mail: e.albrecht@rhein-neckar-kreis.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich