Bildungskoordination

Mit der Bildungskoordination des Rhein-Neckar-Kreises wird Teilhabe durch Bildung für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gefördert. Bildung kann dabei in allen Lebensphasen ansetzen und sich auf ganz verschiedene Altersgruppen beziehen.

Die Aufgaben der Bildungskoordination sind:

  • Koordinierung der Bildungsarbeit durch Vernetzungsangebote
  • Zusammenarbeit mit Bildungsakteuren innerhalb und außerhalb der Kommunalverwaltung
  • Transparenz über Bildungsangebote herstellen
  • Lücken im Bildungsangebot aufdecken und neue Projekte initiieren
  • Beratung von Entscheidungsinstanzen des Landkreises

Maßnahmen, die bisher durch die Bildungskoordination initiiert und eingerichtet wurden oder aktuell umgesetzt werden, sind z. B.:

  • Lern-Praxis-Werkstatt für Weinheim und den nördlichen Rhein-Neckar-Kreis
  • Lern-Praxis-Werkstatt für Sinsheim und den östlichen Rhein-Neckar-Kreis
  • Bewerbungsparcours (im Rahmen der Veranstaltungen „Fit for Work“)
  • Veranstaltungsreihe „Wege zur Fachkräftesicherung“
  • „Gemeinsam krea(k)tiv“ in Eberbach (musisch-künstlerisches Integrationsprojekt)
  • Bildungs- und Beratungsdatenbank für Neuzugewanderte (BuBDa)
  • Mobile Biografie (MoBio) für das digitale Integrationsmanagement
  • Digitale Sprachkurskoordination im Rhein-Neckar-Kreis
  • Elternmentorenprogramm im Rhein-Neckar-Kreis
  • …und viele mehr…

Für die Vernetzungsarbeit in der Bildungskoordination wurde der Rhein-Neckar-Kreis in drei Regionen aufgeteilt: Nord, Ost und Süd-West. Hier ist jeweils eine bestimmte Bildungskoordinatorin bzw. ein Bildungskoordinator zuständig. Diese haben außerdem unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte.

Bildungskoordinator Nord

Der Bildungskoordinator für den nördlichen Rhein-Neckar-Kreis ist Dr. Rolf Hackenbroch. Er ist zuständig für die Gemeinden zwischen Laudenbach, Ilvesheim und Wilhelmsfeld inklusive der großen Kreisstadt Weinheim. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.: Ausbildung & Beruf, Demokratiebildung, Integration & kommunale Entwicklungspolitik.

Bildungskoordinator Ost

Im östlichen Kreisgebiet ist Reinhard Mitschke als Bildungskoordinator tätig. Er ist zuständig für die Gemeinden zwischen Neckargemünd, Eberbach, Angelbachtal und Neckarbischofsheim inklusive der großen Kreisstadt Sinsheim. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.: Ausbildung & Beruf, Sport für Integration und Migration & Gesundheit.

Bildungskoordinatorin Süd-West

Zuständig für den süd-westlichen Rhein-Neckar-Kreis ist Elena Albrecht. Sie ist Bildungskoordinatorin für die Kreisgemeinden zwischen Brühl, Altlußheim und Mühlhausen inklusive der großen Kreisstädte Schwetzingen, Hockenheim, Leimen und Wiesloch. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.: Kinder-, Jugend- & Familienbildung, Sprachförderung und Diversity Management.

Kontakt

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
-Stabsstelle Integration-
Kurfürsten-Anlage 38-40
69115 Heidelberg

Herr Dr. Hackenbroch
Bildungskoordinator Nord
Tel. 06221 522-2208
E-Mail: r.hackenbroch@rhein-neckar-kreis.de

Herr Mitschke
Bildungskoordinator Ost
Tel. 06221 522-2207
E-Mail: r.mitschke@rhein-neckar-kreis.de

Frau Albrecht
Bildungskoordinatorin Süd-West
Tel. 06221 522-2206
E-Mail: e.albrecht@rhein-neckar-kreis.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich