Oldtimerkennzeichen "H"

Um ein Oldtimerkennzeichen zu erhalten, muss das Fahrzeug mindestens 30 Jahre alt sein. Das spezielle Kennzeichen für gut erhaltene historische Fahrzeuge dient der Pflege des "kraftfahrzeugtechnischen Kulturguts".

Wichtig! Für die Reservierung eines Wunschkennzeichens müssen Sie sich in diesem Fall direkt mit der Zulassungsbehörde in Verbindung setzen. 

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Adresse und Namen / ggf. aktuelle Gewerbeanmeldung/Gewerbebestätigung, Handelsregisterauszug (nicht älter als 2 Jahre)
  • Oldtimer-Gutachten nach § 23 StVZO
  • falls keine gültige Betriebserlaubnis mehr vorliegt, wird zusätzlich ein Gutachten nach § 21 StVZO benötigt
  • Nachweis über gültige Hauptuntersuchung
  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Fahrzeugschein
  • Zulassungsbescheinigung Teil II / Fahrzeugbrief
  • Kennzeichenschilder, falls das Fahrzeug nicht außer Betrieb gesetzt ist
  • Elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB-Nummer)
  • Evtl. Vollmacht
    Ausweis des Vollmachtgebers (Original oder Kopie) und Ausweis des Bevollmächtigten
  • SEPA-Lastschriftmandat für Kfz-Steuer

Gebühr

27,50 € bis 40,80 € *Wunschkennzeichen: 10,20 €Vorabreservierung: 2,60 €Zusätzlich: Kennzeichenschilder

* in Einzelfällen sind weitere Gebühren möglich - beispielsweise im Zusammenhang mit der Sicherungsübereignung (Rücksendung/Verwahrung Fz-Brief), Änderung/Ersatz-Fz-Papiere etc.

Siehe auch:

Kontakt

Kfz-Zulassungsbehörde Sinsheim
Muthstraße 4
74889 Sinsheim
Telefon 06221 522-5514
Mobiltelefon
Fax 06221 522-5520
Kfz-Zulassungsbehörde Weinheim
Röntgenstraße 2
69469 Weinheim
Telefon 06221 522-6025
Mobiltelefon
Fax 06221 522-6033
Kfz-Zulassungsbehörde Wiesloch
Adelsförsterpfad 7
69168 Wiesloch
Telefon 06221 522-4106
Mobiltelefon
Fax 06221 522-4134

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung.