Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen sind derzeit wegen der Corona-Pandemie nur nach Terminvereinbarung oder in dringenden Angelegenheiten möglich.
Dienstgebäude dürfen von Kundinnen und Kunden nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz (FFP2- oder OP-Maske) betreten werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Natürliche Kreisläufe sind für uns zukunftsweisend

Klimaschutz, Energie und Umwelt sind globale Themen, die regionalen Antrieb brauchen. Unser Landkreis trägt auf vielen Ebenen dazu bei. Auch in den Bereichen Jugend, Soziales, Gesundheit und Wirtschaft ist Nachhaltigkeit unser Kernanliegen.
Ganz hautnah lässt sich der Erfolg nachhaltigen Handelns in der Nähe erleben, zum Beispiel in der Schwetzinger Hardt, dem größten regionalen Waldschutzgebiet Baden-Württembergs, in wertvollen Naturschutzgebieten wie den Binnendünen in Sandhausen und Oftersheim oder bei einem Besuch in den renaturierten Steinbrüchen in Dossenheim und Nußloch.

Luftbild eines Solarparks

Klimaschutz

Die Verringerung von klimaschädlichen Emissionen und der Einsatz von erneuerbaren Energien sind Ziele unseres Klimaschutzkonzeptes.

Schäfer mit Schafherde im Odenwald

Natur- und Umweltschutz

Über 40 Prozent der Kreisfläche steht unter Natur- und Landschaftsschutz. Die Bergstraße und der östliche Teil des Kreises liegen zudem noch im Naturpark Neckartal-Odenwald.

Förster fällt mit Motorsäge einen Baum

Forstwirtschaft

37 Prozent der Kreisfläche sind mit Wald bedeckt - darunter die "Schwetzinger Hardt", das größte regionale Waldschutzgebiet in Baden-Württemberg.

Biene auf Blüte

Biodiversität

Zu Förderung der Biodiversität werden kreiseigene Liegenschaften naturnah umgestaltet.