Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

Noch letzte Förderungen möglich

Logo der Geschäftsstelle LEADER Kraichgau/ Regionalentwicklung Kraichgau e.V.

Ein Aufruf an alle, die ein fertiges Vorhaben in der Pipeline haben und noch in diesem Jahr umsetzen wollen.

Das Land hat einen Kassensturz der LEADER-Gelder gemacht und alle nicht vergebenen Mittel der Regionen eingezogen. Diese Mittel werden nun kurzfristig für sofort umsetzbare Vorhaben bereitgestellt. Diese Projekte müssen im April und Mai an das Land gemeldet werden. Es gilt wahrscheinlich das Windhundverfahren, so dass schnelle Meldungen eine gute Förderchance haben. Voraussetzung für diese Projekte ist allerdings, dass am Tag der Meldung alle Genehmigungen (auch Baugenehmigung), Finanzierungszusagen (z.B. Bankenbestätigung) und drei Vergleichsangebote je zu vergebender Leistung vorliegen.
 Gefördert werden können Projekte von privaten Antragstellern (Unternehmen, Privatpersonen oder Vereine), die investiv sind (Bauvorhaben oder Maschinenanschaffungen bis 600.000 EUR Gesamtkosten) und Arbeitsplätze schaffen, den Tourismus fördern, der Jugend dienen oder regionale Produkte unterstützen. Es gelten die gleichen Förderbedingungen wie bisher: Gewerbliche Vorhaben erhalten einen nicht rückzahlbaren Zuschuss über 40% der nachgewiesenen Nettokosten durch LEADER, gemeinnützige Vorhaben sogar 60%. Es können aber auch kleine oder auch größere Vorhaben (die dann eine Zuschuss von bis zu 200.000 EUR bekommen würden) gemeldet werden. Auch im Jahr 2021 wird es das Regionalbudget im Kraichgau geben. Kleinstprojekte, die bis 20.000 EUR kosten dürfen, können mit einem Fördersatz von 80% unterstützt werden (und es damit möglich machen, dass auch mit wenig Eigenkapital etwas umgesetzt werden kann). Kommen Sie auch hier im Laufe der nächsten Monate auf die LEADER-Geschäftsstelle zu und holen sich Unterstützung bei Ihrer Bewerbung.


Kontakt
Barbara Schäuble
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2501
barbara.schaeuble@rhein-neckar-kreis.de

Dorothee Wagner
Regionalentwicklung Kraichgau e.V.
07265 9120-21
wagner@kraichgau-gestalte-mit.de

(Erstellt am 27. Februar 2020)