Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

7. food.net:z-Forum blickt auf zukunftsfähige Energiekonzepte

7. Food.net:z-Forum
Hochaufmerksam verfolgte das Publikum die beiden Fachvorträge zur Energieeffizienz in der Lebensmittelindustrie

Beim 7. food.net:z-Forum im Heidelberger Tankturm gaben die Referenten Ralf Tesch von der Nutreon Engineering GmbH und Frieder Wenzel von der KSB den Teilnehmern wertvolle Tipps.

Die Klimadebatte und daraus hervorgehende neue gesetzliche Vorgaben machen es erforderlich, dass auch die Lebensmittelindustrie ihre Energiekonzepte auf den Prüfstand stellt und neue Lösungsansätze findet. Doch was bedeutet dies in der Praxis? Wie können Energiekonzepte in der Lebensmittelindustrie optimiert und zukunftsfähig gestaltet werden?

Ralf Tesch ging in seinem Vortrag zu zukunftsfähigen Energiekonzepten und zur modernen Energiebeschaffung auf die wesentlichen Fragestellungen beim dynamischen Lastmanagement ein und erläuterte diese anhand von branchenspezifischen Praxisbeispielen. Frieder Wenzel zeigte im zweiten Vortrag des Abends praxisnah auf, wie KSB eigene Prozesse optimiert, um Ressourcen zu schonen und die Effizienz zu steigern. Wie immer bei den food.net:z-Foren kam im Anschluss an die Vorträge auch das Netzwerken und der Austausch zwischen food.net:z-Mitgliedern und anderen Interessierten in der ansprechenden Atmosphäre des Heidelberger Tankturms nicht zu kurz.

Die food.netz-Foren finden mehrmals im Jahr statt. In kompakten Fachvorträgen werden aktuelle branchenlrelevante Informationen aus der Lebensmittelindustrie für die Teilmehmer anschaulich und praxisnah vermittelt. Eingeladen sind sowohl Mitgliedsunternehmen als auch alle anderen Akteure der Lebensmittelbranche.

Das nächste food.net:z-Forum findet am 7. November 2019 – voraussichtlich zumThema „food contact materials“ – statt.


Weitere Informationen
food.net:z - Lebensmittelnetzwerk Rhein-Neckar e.V.


Kontakt
Isabel Bergerhausen
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2510
isabel.bergerhausen@rhein-neckar-kreis.de

(Erstellt am 06. September 2019)