Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

Mit Design Thinking Fachkräftebindung mal anders gedacht

Jens Stuhrmann, Wirtschaftsförderer der Stadt Weinheim, begrüßt die Gäste gemeinsam mit den Veranstalterinnen des Abends v.l.n.r: Lisa Sieckmeyer (Welcome Center Rhein-Neckar), Regina Schäfer (Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald) und der Moderatorin Annika von Redwitz (v. Redwitz Consult).

Das Welcome Center Rhein-Neckar, die Kontaktstelle Frau und Beruf und die Wirtschaftsförderung der Stadt Weinheim luden Personalverantwortliche zu einem Design Thinking Workshop nach Weinheim ein.

Im Rahmen der Aktionswochen 2019 „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ luden das Welcome Center Rhein-Neckar, die Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald und die Wirtschaftsförderung der Stadt Weinheim Personalverantwortliche zu einem kreativen Design Thinking Workshop nach Weinheim ein.

Bei dem Workshop ermutigte Annika von Redwitz, Design Thinking Coach und Diversity-Beraterin, die Gäste, das Thema Fachkräftebindung aus einer neuen Perspektive zu denken. Anhand von verschiedenen „Personas“ sollten die Teilnehmenden zunächst Empathie für den jeweiligen Mitarbeitenden mit all seinen Facetten entwickeln. In weiteren Arbeitsphasen wurden aus Sicht der bzw. des Mitarbeitenden Ideen und individuelle Lösungsansätze zur Fachkräftebindung erarbeitet. Die schwierige Aufgabe, den Design Thinking Prozess in nur knapp vier Stunden anschaulich darzustellen und die Teilnehmenden zum „out-of-the-box-thinking“ anzuregen, meisterte die Moderatorin souverän und mit Begeisterung.

Was schätzen Mitarbeitende an ihrem Arbeitgeber und mit welchen Angeboten kann man Fachkräfte in verschiedenen Lebensphasen unterstützen? Wie lassen sich Wechsel zu anderen Arbeitgebern vermeiden? Der Workshop machte deutlich, dass die Perspektive des Mitarbeitenden bei der Beantwortung dieser Fragen eine elementare Rolle spielt und individuelle Maßnahmen bei der Mitarbeiterbindung gefragt sind.

Der Design Thinking Workshop ist Teil einer Veranstaltungsreihe zum "Thema Fachkräftebindung und Vielfalt", die im Rhein-Neckar-Kreis von der Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald und dem Welcome Center Rhein-Neckar angeboten wird. Ziel der Fachgespräche ist es, durch einen interaktiven Austausch regionale Betriebe bei der Fachkräftebindung zu unterstützen.


Weitere Informationen
Welcome Center Rhein-Neckar

Kontaktstelle Frau und Beruf


Kontakt
Lisa Sieckmeyer
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2467
lisa.sieckmeyer@rhein-neckar-kreis.de

Regina Schäfer
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2470
regina.schäfer@rhein-neckar-kreis.de

(Erstellt am 30. September 2019)