Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung oder in dringenden Angelegenheiten möglich.
Zutritt nur mit 3-G-Nachweis und Schutzmaske (FFP2, KN95 oder N95)!

Arbeitsgruppe interdisziplinäre Frühförderung (AiF)

Mitglieder

Die Arbeitsgruppe setzt sich aus folgenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Institutionen und Fachdisziplinen zusammen:

Frau Dr. Fuhs - Kinder-und Jugendärztin -
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Gesundheitsamt

Frau Neumann-Stiehl 
Sonderpädagogische Beratungsstelle, Stauffenbergschule Heidelberg

Frau Balke - Dipl.-Psych. Kinder- und Jugendpsychotherapeutin -
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Sozialpädiatrisches Zentrum, Heidelberg

Frau Dr. Hilbig - Kinder- und Jugendärztin -
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Gesundheitsamt

Frau Dr. Lutz - Abteilungsleitung -
Sonderpädagogisches Beratungszentrum - Heidelberg-Neckargemünd
 
Frau H. Fetzer - Sonderschullehrerin -
Arbeitsstelle Frühförderung am Staatl. Schulamt Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis

Aufgaben

Die AiF besteht seit 1994. Eine Aufgabe der Arbeitsgruppe liegt in der Verbesserung der Kooperation der verschiedenen Berufsgruppen in der Frühförderung durch regelmäßigen Austausch der unterschiedlichen Fachleute, Fallbesprechungen und gemeinsamen Fortbildungsveranstaltungen.

Von der "Arbeitsgruppe interdisziplinäre Frühförderung (AiF)" wird der Frühförderwegweiser für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis erstellt:

Frühförderwegweiser für Heidelberg und den Rhein Neckar-Kreis (1,9 MB)

Sonderpädagogische Beratungsstellen im RNK (793 KB)

Sonderpädagogische Beratungsstellen in HD (981 KB)

Er enthält Angebote für Vorschulkinder mit Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen, wie beispielsweise Möglichkeiten pädagogischer Beratung, Adressen von Ärzten,Therapeuten und vieles mehr. Die Informationen reichen vom Allgemeinen Sozialen Dienst, Kinderschutz, sonderpädagogische Beratungsstellen bis zu Selbsthilfegruppen und gesetzlichen Regelungen wie der Eingliederungshilfe.

Fortbildungen

Zweimal jährlich wird eine Informations-Veranstaltung für Mitarbeiter im Bereich der Frühförderung aus Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis angeboten.

Interessierte können sich an fruehfoerderwegweiser.aif@rhein-neckar-kreis.de wenden.

Weitere Informationen

Frühförderwegweiser für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis (1,9 MB)

Sonderpädagogische Beratungsstellen im RNK (793 KB)

Sonderpädagogische Beratungsstellen in HD (981 KB)

Übersichtskarte für die sonderpädagogischen Beratungsstellen in Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis (146 KB)

Rhein-Neckar-Kreis

Frühe Hilfen: Wegweiser für Eltern (1,2 MB)

Flyer "Kind willkommen" (776 KB)

Heidelberg

Leitfaden Frühe Hilfen und Kinderschutz

www.heidelberg.de\WillkommenimLeben

Landesprogramm Stärke

Kontakt

Gesundheitsamt
Kurfürsten-Anlage 38-40
69115 Heidelberg

E-Mail
fruehfoerderwegweiser.aif@rhein-neckar-kreis.de

Telefon 06221 522-1872
Fax 06221 522-1840

Ansprechpartner:
Sozialmedizinische Assistentinnen,
Ärztinnen und Ärzte
Tel. 06221 522-1829 (Sekretariat)    

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung.