Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

ELR-Kreisbereisung 2020

v.l. Frau Bürgermeisterin Würfel (Gemeinde Malsch), Frau Oberling, Frau Mallon, Frau Klewin (Regierungspräsidium Karlsruhe), Frau Schäuble, Herr Hilkert (Stabsstelle Wirtschaftsförderung)

Am 2. September fand eine themenbezogene Kreisbereisung für potentielle ELR-Projekte im Rhein-Neckar-Kreis zusammen mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe statt. 

Nach der jährlichen Programmausschreibung des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) gehen zahlreiche Anfragen von Antragstellenden und Gemeinden ein. Das Regierungspräsidium Karlsruhe und die Stabsstelle Wirtschaftsförderung nehmen dies jährlich zum Anlass, um Antragsstellende vor Ort zu deren Vorhaben zu beraten und offene Fragen zum Strukturförderungsprogramm ELR zu beantworten. Neben Malsch (siehe Foto) standen Wiesloch-Schatthausen, Gaiberg, Schönau und Schriesheim-Altenbach auf dem Programm. An den einzelnen Stationen wurden die unterschiedlichsten Vorhaben besichtigt und Förderfragen geklärt.

Das ELR stellt ein umfassendes Förderangebot des Landes Baden-Württemberg für die strukturelle Entwicklung ländlich geprägter Städte und Gemeinden dar. Förderschwerpunkte der Programmausschreibung sind Innenentwicklung/Wohnen, Grundversorgung, Gemeinschaftseinrichtung und Arbeiten. Im Rahmen der aktuellen Programmausschreibung können ländlich geprägte Städte und Gemeinden Anträge auf Aufnahme in das Förderprogramm bis zum 30. September 2020 in je zweifacher Ausführung bei der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises und beim Referat 32 des Regierungspräsidiums Karlsruhe einreichen.


Weitere Informationen
Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)


Kontakt
Barbara Schäuble
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2501
barbara.schaeuble@rhein-neckar-kreis.de


Yvonne Klewin
Regierungspräsidium Karlsruhe
- Referat 32 -
0721 926-3725
strukturfoerderungref.32@rpk.bwl.de

(Erstellt am 10. September 2020)