Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

15 Kleinprojekte mit Regionalbudget gefördert

Am 11. März fand die zweite Auswahlausschusssitzung in der Region Neckartal-Odenwald zum Förderprogramm Regionalbudget statt. 15 Kleinprojekte wurden ausgewählt und gefördert.

Am 11. März wurden dem Auswahlausschuss des LEADER-Vereins Neckartal-Odenwald zum zweiten Mal Kleinprojekte aus dem Förderprogramm 'Regionalbudget' vorgestellt. Barbara Schäuble eröffnete die Auswahlauschusssitzung in Elztal-Dallau. Nun hieß es, 45 Projekte zu bewerten. Im Fördertopf lagen 200.000 Euro. Für alle Projekte wäre eine Fördersumme von über 512.000 Euro nötig gewesen. Berücksichtigt werden konnten Projekte von fünf Vereinen, sechs privaten und vier kommunalen Projektträgern. Die Bandbreite der Projekte reicht von kleinen Cafés über Gemeinschaftsgärten bis hin zu Mitfahrbänken. Ein großes Thema war die Grundversorgung. So können unter anderem die Einwohner von Reichenbuch und Spechbach Fleisch und Wurstwaren sowie weitere regionale Produkte aus einem Verkaufsautomaten ziehen. Im Wildpark Schwarzach wird das Bienenkundemuseum durch einen Lehrbienenstand bereichert.

Das Regionalbudget
Beim Regionalbudget handelt es sich um ein neues Förderprogramm des Bundes und des Landes Baden-Württemberg. Kofinanziert wird das Regionalbudget in der Gebietskulisse Neckartal-Odenwald durch den Neckar-Odenwald-Kreis und den Rhein-Neckar-Kreis. Im Zeitraum 2019 bis 2021 stehen der LEADER Region Neckartal-Odenwald aktiv jährlich 200.000 Euro zur Verfügung. Es können Anträge mit einem maximalen Netto-Investitionsvolumen von 20.000 Euro beantragt werden; davon werden 80 % gefördert. Die nächste Gelegenheit bietet sich erneut Anfang 2021.


Kontakt
Barbara Schäuble
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2501
barbara.schaeuble@rhein-neckar-kreis.de


Martin Säurle
Regionalentwicklung Neckartal-Odenwald aktiv e.V.
06261 841395
info@leader-neckartal-odenwald.de

(Erstellt am 11. März 2020)