Rotes Dauerkennzeichen

Das Rote Dauerkennzeichen können ausschließlich zuverlässige Kraftfahrzeughersteller, Kraftfahrzeugteilehersteller, Kraftfahrzeugwerkstätten oder Kraftfahrzeughändler erhalten. Die Zuteilung erfolgt für 2 Jahre - vor Fristablauf muss zunächst eine Verlängerung erfolgen. Die Zulassungsbehörde kann die Zuteilung unter Umständen widerrufen.

Das Rote Dauerkennzeichen darf nur für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Prüfungsfahrten
  • Probefahrten
  • Überführungsfahrten

Fahrten zur Anregung der Kauflust sind nicht gestattet.

Wichtig! Der Inhaber ist verpflichtet, jedes Fahrzeug im Fahrzeugscheinheft vor Antritt der ersten Fahrt einzutragen. Über jede Fahrt ist ein Fahrtennachweis zu führen.

Erforderliche Unterlagen

  • schriftlicher Antrag, mit Begründung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Versicherungsbestätigung für Rote Kennzeichen
  • Sepa-Lastschriftmandat für KFZ-Steuer
  • Gewerbeanmeldung/Gewerbebestätigung bzw. Auszug aus dem Handelsregister (nicht älter als 3 Monate)
  • Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Gebühr

162,60 € bzw. 207,60 €
Zusätzlich: Kennzeichenschilder

Hinweis

Nach Abgabe der Unterlagen werden weitere Prüfungen durchgeführt.
Die Zuteilung der Kennzeichen erfolgt nach der Zuverlässigkeitsprüfung, die einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Kontakt

Kfz-Zulassungsbehörde Sinsheim
Muthstraße 4
74889 Sinsheim
Telefon 06221 522-5514
Fax 06221 522-5520
Kfz-Zulassungsbehörde Weinheim
Röntgenstraße 2
69469 Weinheim
Telefon 06221 522-6025
Fax 06221 522-6033
Kfz-Zulassungsbehörde Wiesloch
Adelsförsterpfad 7
69168 Wiesloch
Telefon 06221 522-4106
Fax 06221 522-4134

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung.