Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

Ersterteilung/ Erweiterung der Fahrerlaubnis

Allgemeines

Schriftlicher Antrag beim Bürgermeisteramt des Wohnsitzes.

Der Antrag kann frühestens 6 Monate vor Erreichen des für die jeweilige Klasse vorgeschriebenen Mindestalter bzw. 6 Monate vor Ablauf der Fahrerlaubnis gestellt werden. Bei Verlängerung erfolgt eine nahtlose Verlängerung an die bestehende Fahrerlaubnis.

Erforderliche Unterlagen

Bei jedem Antrag auf Erweiterung der Fahrerlaubnis ist ein Nachweis über Erste Hilfe gem. § 19 FeV vorzulegen. Ein Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort aus einem früheren Verfahren genügt nicht. 

Gebühr

Ersterteilung: 38,30 Euro
Erweiterung: 37,50 Euro
Doppelklassenerteilung bei getrennter Erteilung zusätzlich 8,70 Euro
Eintrag Schlüssel 95: zusätzlich 28,60 Euro

Eintragung der Schlüsselzahl 196

Inhabern einer Fahrerlaubnis der Klasse B wird das Führen von Krafträdern der Fahrerlaubnisklasse A1 ab dem 31.12.2019 erleichtert. Die Berechtigung wird durch die Eintragung der Schlüsselzahl 196 im Führerschein dokumentiert. Diese gilt nur im Inland.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 25 Jahre
  • mindestens 5 Jahre ununterbrochen im Besitz der Klasse B
  • Absolvierung einer Fahrerschulung im Umfang von 9 Unterrichtseinheiten zu je 90 Minuten (4 Unterrichtseinheiten Theorie und 5 Unterrichtseinheiten Praxis). Die Einzelheiten der Fahrerschulung sind in der anlage 7b zu § 6b Absatz 3 und 4 festgelegt. Der Zeitraum zwischen dem Abschluss der Fahrerschulung und Eintragung der Schlüsselzahl 196 darf ein Jahr nicht überschreiten.

Antragstellung im Rahmen einer persönlichen Vorsprache bei der Fahrerlaubnisbehörde nur nach Terminvereinbarung möglich. Das Antragsformular wird vor Ort mit Ihren persönlichen Daten gedruckt.

Erforderliche Unterlagen

Gebühr

Eintragung Schlüsselzahl 196: 37,30 Euro
Bei Bestellung per Express: zusätzlich 21 Euro

Kontakt

Die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörden sind ab sofort nur nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar!

Fahrerlaubnisbehörde Sinsheim
Muthstraße 4
74889 Sinsheim
Telefon 06221 522-5504
Fax 06221 522-95521
Fahrerlaubnisbehörde Weinheim
Röntgenstraße 2
69469 Weinheim
Telefon 06221 522-6030
Fax 06221 522-96037
Fahrerlaubnisbehörde Wiesloch
Adelsförsterpfad 7
69168 Wiesloch
Telefon 06221 522-4334
Fax 06221 522-94135

Beratung in Grundsatzangelegenheiten des Fahrerlaubnisrechts und zur Kraftfahreignung unter Tel.Nr.: 06221 522-4235 oder -4122.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
Die Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörden sind ab sofort nur nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar!