Straßenwärter/in

Erforderliche Qualifikationen

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • handwerkliche Begabung und technisches Verständnis
  • gesundheitliche Eignung
  • Führerscheintauglichkeit für Klasse CE
  • Teamfähigkeit
  • Freude an der Arbeit im Freien

Dualer Ausbildungsablauf

Tätigkeit

  • Instandsetzungsarbeiten an Straßen und Brücken
  • Reinigungs- und Reparaturarbeiten
  • Winterdienst
  • Pflege von Grünflächen und Gehölzen
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Umweltschutz
  • Erwerb der Führerscheinklasse CE (Kostenübernahme durch das Landratsamt)

Ausbildungsvergütung


Monatliche Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag für die Ausbildung im öffentlichen Dienst (TVAöD). Sie beträgt derzeit im:

1. Ausbildungsjahr:  1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr:  1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr:  1.114,02 €

Bewerbung

  • online
  • bis 15.10. des Jahres vor Ausbildungsbeginn

Spätere Einsatzmöglichkeiten

  • Straßenbauverwaltungen
  • Straßen- und Autobahnmeistereien
  • Baustellensicherungsunternehmen