Wichtiger Hinweis:

Wegen einer Personalversammlung bleiben amDonnerstag, 28. März 2019alle Dienststellen des Rhein-Neckar-Kreises einschließlich der Kfz-Zulassungs- und Führerscheinbehörden geschlossen.Wir bitten um Ihr Verständnis.

Landesprogramm Stärke

Liebe Eltern,
mit dem Programm STÄRKE will die Landesregierung Baden-Württemberg Eltern von Neugeborenen sowie Eltern, deren erzieherische Aufgabe mit besonderen Herausforderungen verbunden ist, unterstützen.
 
Das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises hat dazu in Kooperation mit den Erziehungs- und Schwangerschaftsberatungsstellen und anderen Fachdiensten, die die Rahmenvereinbarung STÄRKE unterzeichnet haben, ein Kursprogramm entwickelt.

Pädagogische Fachkräfte bieten Elternbildung in den Kindertagesstätten, den Schulen, in Hebammenpraxen, Geburtskliniken und anderen Begegnungsorten für Familien mit Kindern im Rhein-Neckar-Kreis an.

Allgemeine Familienbildungsangebote für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr

Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es vielfältige Kurse und Gesprächsgruppen für Eltern von Neugeborenen mit Schwerpunkten auf Pflege, Ernährung und frühkindlicher Entwicklungsförderung.

Eltern, denen es schwerfällt die Kosten für ein allgemeines Familienbildungsangebot selbst zu tragen, können die Übernahme der Kosten bis zu einem Betrag von 100 Euro beantragen. Von einem finanziellen Unterstützungsbedarf ist auszugehen, wenn mindestens eine der folgenden Voraussetzungen zutrifft:

  • Bezug von SGB II
  • Bezug von Wohngeld
  • Bezug von Kinderzuschlag
  • Privatinsolvenz
  • Bezug von BAföG (Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz)
  • Bezug von Meister-BAföG
  • Bezug von Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)
  • Bezug von SGB XII
  • Bezug von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Bezug von Ausbildungsgeld für behinderte Menschen
  • Bezug eines Gründungszuschusses oder von Einstiegsgeld

Die Kostenübernahme wird direkt beim STÄRKE-Kursanbieter vor Kursbeginn beantragt. Hierzu ist keine Vorlage eines oben genannten Bescheides notwendig; die Eltern reichen lediglich einen Antrag auf Kostenübernahme ein.

Antrag auf Erstattung der Teilnahmegebühren (91 KB)

Allgemeine Familienbildungsangebote im 1. Lebensjahr (304 KB)

Familienbildungsangebote in besonderen Erziehungs-/Lebenssituationen

Unabhängig vom Alter der Kinder, können Eltern in besonderen Erziehungs/Lebenssituationen durch das Programm STÄRKE Unterstützung erfahren. In Kursen, Gesprächskreisen und Elterntrainings haben Väter und Mütter die Gelegenheit, mit pädagogischen Fachkräften über Erziehungsthemen und familiäre Belastungen zu sprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Eltern in besonderen Erziehungs/Lebenssituationen können STÄRKE-Familienbildungsangebote wahrnehmen, wenn

  • Sie in Fragen der Kindererziehung unsicher sind
  • Sie Fragen zur Entwicklung ihres Kindes haben
  • Sie Fragen zur Erziehung oder Integration Ihres seelisch bzw. körperlich erkrankten Kindes haben
  • bei Ihrem Kind im Kindergarten, Schule oder Ausbildung Leistungs- oder Verhaltensprobleme auftreten
  • Sie sich als Eltern trennen
  • oder ein Kind alleine erziehen

Weitere Informationen zu den entsprechenden Familienbildungsangeboten erhalten Sie bei Kinderärzten, Hebammen, Erziehungs- und Schwangerschaftsberatungsstellen und auch bei ihrem Jugendamt.

Angebote für Familien in besonderen Lebenslagen (582 KB)

Ansprechpartner

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
Jugendamt
Kurpfalzring 106
69123 Heidelberg

Martina Zimmermann
Tel: 06221 522-1594     
Fax: 06221 522-91594
Martina.zimmermann@rhein-neckar-kreis.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 07:30-12:00 Uhr
Mi 07:30-17:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung.