Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen sind nur in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ! 

Jetzt bewerben: Neue Fördermittel für LEADER und Regionalbudget

Eine Werkstatt zum Drucken und Verkauf von traditionellen und historischen Produkten - die LEADER-Förderung hat diese Einrichtung 2018 möglich gemacht.

Ab dem 15. Januar können Projektträger in der Region Neckartal-Odenwald wieder zwischen zwei Fördermöglichkeiten wählen: LEADER für größere Projekte und Regionalbudget für Projekte bis 20.000 Euro netto.

Alle, die Großes vorhaben, können sich auf eine LEADER-Förderung bewerben. 100.000 Euro aus EU-Mitteln stehen für Landschaftspflegeprojekte wie z.B. das Anlegen einer Streuobstwiese oder eines Lehrpfades, für Existenzgründungsmaßnahmen von Frauen im ländlichen Raum oder für Vorhaben im Bereich Kunst und Kultur zur Verfügung. Aber Achtung: Eile ist geboten! Die Bewerbung muss bis zum 1. März 2021 gestellt werden, das Auswahlkomitee entscheidet am 25. März über die Förderung. Die Projekte sollten noch in diesem Jahr umsetzbar sein.
 
Beim Regionalbudget lockt zum dritten Mal eine 80-prozentige Förderung. Sie kommt kleineren Projekten von kleinen Dorfverschönerungen über Verkaufsautomaten bis hin zu kleinen Existenzgründungen zugute. Auch hier ist der Stichtag für die Abgabe der 1. März 2021, am 25. März fällt ebenfalls die Entscheidung.

Weitere Informationen
LEADER-Kulisse Neckartal-OdenwaldLEADER-Kulisse Kraichgau

Kontakt
Barbara Schäuble
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2501
b.schaeuble@rhein-neckar-kreis.de

(Erstellt am 13. Januar 2021)