Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

Frisches Geld für die LEADER-Kulissen Kraichgau und Neckartal-Odenwald

Die Vorsitzenden der 18 LEADER-Aktionsgruppen in Baden-Württemberg mit Minister Peter Hauk MdL (8.v.r.) und den Bürgermeisterinnen Sarina Pfründer (7.v.r.) und Sieglinde Pfahl (5. v.r.)

Jeweils weitere 1,13 Millionen Euro wurden durch das MLR zur Verteilung in den Gebietskulissen KraICHgau – Gestalte mit! und Neckartal-Odenwald freigegeben.

Im Jahr 2015 wurden die Teilregionen Kraichgau und Neckartal-Odenwald als LEADER-Förderregion ausgewählt. Damit dürfen die jeweiligen Trägervereine Regionalentwicklung Kraichgau e.V. und Neckartal-Odenwald aktiv Fördermittel der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg verwalten und an Ideen und Projektinitiativen aus der Region weitergeben. Zu Beginn der Förderperiode gab das Ministerium für Ländlichen Raum in Stuttgart jeweils 1,5 Mio. € frei. Diese Gelder wurden in den vergangenen Jahren in verschiedenen Projektaufrufen an zahlreiche Vorhaben in den Regionen weitergereicht und fast aufgebraucht.

Zur Halbzeit wurde der regionale Entwicklungsprozess, der mit diesen Geldern angestoßen wurde, durch das Ministerium bewertet und nun eine zweite leistungsbezogene Tranche freigegeben. Dabei wurde geschaut, dass aktive Gruppen mit einem guten Beteiligungsprozess und Umsetzungsstand mehr Gelder erhalten. Zur Übergabe des Förderbescheids waren beide Gebietskulissen mit einer Delegation in Stuttgart vertreten und nahmen jeweils 1,13 Millionen Euro Fördergelder von Minister Peter Hauk entgegen.


Für die LEADER-Aktionsgruppe KraICHgau – Gestalte mit! nahmen teil:

  • Joachim Bauer (Erster Landesbeamter des Rhein-Neckar-Kreises)
  • Sarina Pfründer (Vereinsvorsitzende, Bürgermeisterin der Gemeinde Sulzfeld)
  • Dr. Christoph Schnaudigel (Landrat des Landkreises Karlsruhe)
  • Dorothee Wagner (Leiterin der LEADER-Geschäftsstelle in Angelbachtal)


Für die LEADER-Aktionsgruppe Neckartal-Odenwald aktiv nahmen teil:

  • Sieglinde Pfahl (Vereinsvorsitzende, Bürgermeisterin der Gemeinde Heiligkreuzsteinach)
  • Joachim Bauer (Erster Landesbeamter des Rhein-Neckar-Kreises)
  • Dr. Achim Brötel (Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises)
  • Norman Link (Bürgermeister der Gemeinde Neckargerach)
  • Martin Säurle (Leiter der LEADER-Geschäftsstelle in Mosbach)


Diese Gelder werden in den kommenden zwei Jahren an neue Vorhaben in den Aktionsgebieten verteilt. Das Land hält weiterhin eine sogenannte Leistungsreserve der EU von drei Millionen Euro zurück, die ausbezahlt wird, wenn eine bestimmte Anzahl an Projekten ordnungsgemäß umgesetzt und abgerechnet wurde. Nun liegt es also an den Projektträgern in den Regionen, ihre für die Förderung ausgewählten Vorhaben zügig umzusetzen und abzurechnen.

Um die Förderung bewerben können sich Privatpersonen, Vereine und Verbände, Unternehmen oder Kommunen, die tolle Ideen für und in ihrer Region umsetzen wollen. LEADER-Fördermittel können an Vorhaben ausgegeben werden, die das Leben, Arbeiten und Miteinander im Kraichgau und im Odenwald im Blick haben und so den ländlichen Raum attraktiver gestalten. Die Fördermittel werden in einem Wettbewerbsverfahren ausgegeben, hierzu gibt es regelmäßige Projektaufrufe. Bewertet wird beispielsweise, inwieweit ein Projekt einen besonderen Nutzen für die jeweilige Region hat, wie neuartig der Ansatz des Vorhabens ist oder wie nachhaltig die Umsetzung ausgestaltet ist.


Weitere Informationen

Homepage (LEADER Kraichgau)
Homepage (LEADER Neckartal-Odenwald aktiv)


Kontakt
Barbara Schäuble
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
06221 522-2501
barbara.schaeuble@rhein-neckar-kreis.de

Dorothee Wagner
Geschäftsstelle LEADER Kraichgau
07265 9120-21
info@kraichgau-gestalte-mit.de
 
Martin Säurle
Geschäftsstelle LEADER Neckartal-Odenwald aktiv
06261 8413-95
martin.saeurle@leader-neckartal-odenwald.de

Die Vertreter der LEADER-Aktionsgruppe Kraichgau v.l.n.r. Joachim Bauer, Minister Peter Hauk MdL, Dorothee Wagner, Sarina Pfründer, Dr. Christoph Schnaudigel
Die Vertreter der LEADER-Aktionsgruppe Neckartal-Odenwald aktiv v.l.n.r. Minister Peter Hauk MdL, Sieglinde Pfahl, Joachim Bauer, Dr. Achim Brötel, Norman Link, Martin Säurle
(Erstellt am 05. Juni 2018)