Neuer Fotospot setzt Odenwald in Szene

Stefan Hildebrandt, Stellvertreter des Landrats und Erster Landesbeamter (links), und Peter Reichert, Bürgermeister der Stadt Eberbach (rechts), freuen sich über den neuen Landschaftsfotorahmen in Eberbach.

Im Rhein-Neckar-Kreis gibt es viele wunderbare Fotomotive zu entdecken. Fünf neue Landschaftsfotorahmen des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreises setzen nun einige dieser Motive in Szene und laden dazu ein, die vielfältigen Landschaften im Landkreis mit der Kamera festzuhalten. Nach dem gelungenen Auftakt in Neckargemünd, Brühl, Schriesheim und Sinsheim wurde nun der fünfte und letzte Landschaftsfotorahmen in Eberbach vorgestellt.

Blick auf die imposante Kulisse des Odenwalds

Der neue Fotospot auf dem 318 Meter hohen Schollerbuckel in Eberbach bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Hügel und Wälder des Odenwalds sowie einen Teil der Stadt Eberbach. Der Landschaftsfotorahmen, unweit der Ernst-Hohn-Hütte positioniert, lädt Wanderinnen und Wanderer ein, die reizvolle Kulisse mit der Kamera einzufangen. 

Stefan Hildebrandt, stellvertretender Landrat und Erster Landesbeamter, betonte bei der offiziellen Vorstellung des Rahmens mit Eberbachs Bürgermeister Peter Reichert begeistert: "Es erfüllt mich mit Freude, dass wir durch den fünften Fotorahmen im Rhein-Neckar-Kreis die charakteristische Landschaft des Odenwalds in den Fokus rücken können. Ich bin gespannt auf die vielen unvergesslichen Erinnerungsfotos, die hier entstehen werden.“

Peter Reichert ergänzte mit einem Schmunzeln: "In Eberbach gibt es unzählige großartige Plätze für einen solchen Fotorahmen, daher fiel die Entscheidung schwer. Nun bin ich froh, dass wir uns gemeinsam für diesen wunderbaren Aussichtspunkt im Naherholungsgebiet Breitenstein entschieden haben, an dem auch der Neckarsteig und der Pfad der Flussgeschichte entlangführen. An dieser Stelle möchte ich mich auch herzlich bei unserer Stadtförsterei für die tolle Unterstützung bei der Realisierung des Projekts bedanken.“

Hintergrund:

Ganz nach dem Motto „Bilder sagen mehr als tausend Worte“ feiert der Rhein-Neckar-Kreis sein 50. Kreisjubiläum auf eine besondere Art und Weise: Der Landkreis lädt dazu ein, die eindrucksvolle Schönheit und Vielfalt seiner Naturräume auf einzigartige Weise zu erleben und festzuhalten: In fünf unterschiedlichen Regionen des Landkreises (Neckartal, Rheinebene, Kraichgau, Bergstraße, Odenwald) wurden die Landschaftsfotorahmen an markanten Aussichtspunkten und touristischen Orten platziert.

Einheimische und Reisende sind herzlich eingeladen, die Fotospots zu besuchen und ihre Aufnahmen aus dem Rhein-Neckar-Kreis mit Familie und Freunden zu teilen oder in den sozialen Medien hochzuladen.

Weitere Informationen: