Wichtiger Hinweis!

Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Zutritt zu unseren Dienstgebäuden nur mit Mund-Nase-Bedeckung!

Landratsamt packte beim Freiwilligentag mit an

Gemeinschaftsunterkunft verschönert

Helfer beim Freiwilligentag mauerten eine Grillstelle
Landrat Stefan Dallinger (in der Hocke) half auch bei diesem Freiwilligentag wieder selbst tatkräftig mit.

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, 19. September 2020, der siebte Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar unter dem Motto „Wir schaffen was“ statt. 

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis war auch wieder mit von der Partie und hatte ein Projekt für ehrenamtliches Engagement in einer Gemeinschaftsunterkunft in Weinheim angeboten. Am Projekttag wurden im Garten der Unterkunft Bänke aufgebaut, eine Grillstelle errichtet und Sträucher gepflanzt.

"Es war uns wichtig, trotz der aktuellen Situation am Freiwilligentag teilzunehmen. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer fanden sich in diesem Jahr vor allem unter den Mitarbeitenden des Landratsamts, um Kontakte nach außen zu reduzieren. Zusätzlich wurden wir von unserem Kooperationspartner, der Lern-Praxis-Werkstatt, tatkräftig unterstützt", erklärte Lisa Hörnig, Ehrenamtsbeauftragte bei der Stabsstelle Integration und Organisatorin des Projekts. "Trotz der derzeitigen Umstände hat sich die Lern-Praxis-Werkstatt sofort bereit erklärt, unser Projekt zu unterstützen. Daraus hat sich eine echte Win-win-Situation ergeben: Nicht nur wir haben hochwertige Sitzmöbel erhalten, sondern einige der Werkstatt-Teilnehmenden hatten über die Sommermonate hinweg eine tolle Aufgabe, bei der sie eine Menge dazulernen konnten", so Hörnig.

Neben den Vorbereitungen der Lern-Praxis-Werkstatt zum Freiwilligentag trugen auch die umfangreichen Vorbereitungen der Hausmeister des Ordnungsamts und der Sozialen Beratung vor Ort zum Projekterfolg bei. So musste für die Grillstelle beispielsweise im Vorfeld ein Betonfundament gegossen werden. Wie schon üblich besuchte auch Landrat Stefan Dallinger das Projekt und packte selbst tatkräftig mit an. Während er beim Freiwilligentag 2018 dabei half, die Außenfassade einer Geflüchtetenunterkunft in Sinsheim zu verschönern, war in diesem Jahr handwerkliches Geschick beim Mauern des Grills und dem Aufbau der Sitzmöbel gefragt. „Ich bin immer wieder begeistert über die Projektideen, die sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alle zwei Jahre aufs Neue einfallen lassen. Gerade in diesem Jahr war es nicht selbstverständlich, dass die Aktion mit so viel Engagement von allen Seiten vorbereitet und unterstützt werden konnte. Ich habe die gemeinsame Arbeit jedenfalls wieder sehr genossen“, so der Landrat. Er bedankte sich im Namen des Rhein-Neckar-Kreises ganz herzlich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie den Initiatoren und Unterstützern des Freiwilligentags

Fragen zu dem Projekt des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis beantwortet die Ehrenamtsbeauftragte Lisa Hörnig per E-Mail unter lisa.hoernig@rhein-neckar-kreis.de oder telefonisch unter 06221 522-1462.