Wichtiger Hinweis!

Zugang zum Landratsamt nur eingeschränkt möglich! Persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvereinbarung und bei dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten.

Altlasten und Bodenschutz

Altlasten

Altlastverdächtige Flächen im Sinne des Bundes-Bodenschutzgesetzes sind Altablagerungen und Altstandorte, bei denen der Verdacht schädlicher Bodenveränderungen oder sonstiger Gefahren besteht.

Bodenschutz

Unsere Böden sind über lange Zeiträume hinweg entstanden. Sie sind nicht vermehrbar, aber leicht zu zerstören und bedürfen deshalb unseres besonderen Schutzes.

Grundwasser-schadensfälle

Mit dem Begriff Grundwasserschadensfall wird ein Vorgang bezeichnet, bei dem eine Fläche durch wassergefährdende Stoffen derart kontaminiert wurde, dass das Grundwasser verunreinigt ist oder die Gefahr einer Verunreinigung besteht.

Unfälle mit wassergefährenden Stoffen

Meist sind es Mineralölprodukte, die den Boden, das Kanalnetz bzw. die Kläranlage oder Gewässer verunreinigen. Zum Schutz des Grundwassers und der Trinkwasserversorgung ist rasches Handeln gefragt.

Sonderabfalldeponie Malsch

Die ehemalige Sonderabfalldeponie liegt etwa 20 km südlich von Heidelberg an der B 3 in der Nähe der Ortschaft Malsch. Das Wasserrechtsamt betreut die Nachsorge und Überwachung rechtlich und fachtechnisch.