Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Rhein-Neckar informiert und berät bei allen Fragen der Chancengleichheit. Als Impulsgeberin leistet sie interne und externe Gleichstellungsarbeit.

Intern (für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes)

  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Erfüllung des Chancengleichheitsplans
  • Projektleitung für die Zertifizierung audit berufundfamilie
  • Beteiligung bei Stellenbesetzungen
  • Projekte und Maßnahmen für eine familienfreundliche Verwaltung
  • Organisation der Ferienbetreuung für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Betreuung der Eltern-Kind-Zimmer
  • Kontakthalteprogramme mit den Beurlaubten
  • Betriebliche Pflegelotsin

Extern (für die Einwohnerinnen und Einwohner des Rhein-Neckar-Kreises)

  • Sensibilisierung für gesellschaftsspezifische Problematiken
  • Förderung, Beratung und Unterstützung chancengleichheitsspezifischer Projekte
  • Gender Mainstreaming: Berücksichtigung von Gleichstellungsfragen in allen Politikfeldern
  • Hilfsmaßnahmen im Landkreis, z.B. Gewalt gegen Frauen, Frauen mit Migrationshintergrund, Existenzgründerinnen, Alleinerziehende etc.
  • Maßnahmen zur strukturellen Beseitigung der Unterrepräsentanz von Frauen in der Kommunalpolitik

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte:
Raihaneh Karimian Jazi

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
-Haupt- und Personalamt- 
Kurfürsten-Anlage 38 - 40
69115 Heidelberg

Telefon: +49 6221 522-2211
Telefax: +49 6221 522-92211
E-Mail: 
raihaneh.karimian-jazi@rhein-neckar-kreis.de