Radiale - Kunst im Kreis

Mit „Radiale – Kunst im Kreis" möchte der Rhein-Neckar-Kreis dem veränderten Profil seiner Kulturarbeit gerecht werden und hat damit nach über 20 Jahren den Titel „Atelier und Künstler" abgelöst.

Radiale – das bezeichnet nicht nur den regionalen Kreis der Künstlerförderung des Rhein-Neckar-Kreises, sondern verweist auch auf die Bewegung und die Impulse, mit der die aktuelle Kunstszene in die Gesellschaft der Region hineinwirkt.

Vier Ausstellungsorte

In diesem Jahr werden ab Sonntag, 15. April, insgesamt 15 künstlerische Positionen aus der Metropolregion Rhein-Neckar an vier Ausstellungsorten im Landkreis in einem jeweils ortsspezifischen Ausstellungskonzept zu sehen sein. Der Eintritt ist jeweils frei.

Eine dieser 15 künstlerischen Positionen präsentiert sich im Sonderformat „Kunst am Grünen Hang", konzeptionell unabhängig, aber im Kontext von „Radiale – Kunst im Kreis", im Außenbereich des Kulturzentrums Kommandantenhaus Dilsberg. Nachfolgend alle Künstler, die sich an "Radiale – Kunst im Kreis 2018" beteiligen und alle in der Metropolregion Rhein-Neckar leben oder arbeiten: Sabine Amelung, Holger Endres, Barbara Guthy, Soana Schüler, Brigitte Hofherr, Myriam Holme, Anne Janoschka, Ira Konyukhova, Laura Kuch, Christine Schön, Katja Schwinn, Jutta Steudle, Konstantin Voit, Rainer Zerback und Anna Debora Zimmermann.

Weitere Informationen:

Ausstellungsorte und -termine finden Sie unter:

Ansprechpartnerinnen

Gisela Hoffmann, Kulturreferentin
Tel. +49 (0)6221 522-1771
gisela.hoffmann@rhein-neckar-kreis.de

Anja Sauer
Tel. +49 (0)6221 522-1356
anja.sauer@rhein-neckar-kreis.de

Maria Herrmann
Tel. +49 (0)6221 522-1325
maria.herrmann@rhein-neckar-kreis.de


Kultur im Kreis